yuilop

Beschreibung

Wer kostenlos SMS versenden möchte, kann dies mit der Mobile App yuilop, die es für Android und Apples iOS gibt, machen.

Das kleine Unternehmen yuilop bietet auf aktuellen Smartphones einen neuen Service für kostenlose Kommunikation. Die derzeit nur für Apples iPhone-Betriebssystem iOS und Googles Android erhältliche App bietet nach der Installation die Möglichkeit, kostenlos SMS zu versenden. Und dies in alle Netze und alle Länder. Eine App für Blackberry soll bald folgen.

Die Mobile App yuilop versteht sich aber auch als übergreifende Kommunikationslösung. Insbesondere der Messenger mit Facebook-Chat ist das zweite Standbein der kostenlosen App. Yuilop verspricht darüber hinaus in Zukunft neben der Möglichkeit, kostenlose SMS zu versenden, sogar kostenlose Telefonate. Ob diese allerdings ebenfalls in alle Netze und Länder möglich sein werden und inwiefern diese mit Werbung gegenfinanziert werden wird, lässt der Hersteller erst mal noch offen. Eine Mobilfunk-Nummer bekommt aber jeder Nutzer von yuilop mit der Installation mitgeliefert.

Ansonsten funktioniert der Dienst über ein yuilop-Energiesystem, das darin besteht, dass man für die Nutzung von yuilop zum Beispiel im Facebook-Chat SMS-Energie bekommt, die man dann in kostenlose SMS investieren kann.

Neben normalen SMS können auch Bilder, Emoticons und Standort-Daten verschickt werden. Zur besseren Verwaltung der SMS gibt es ein SMS-Widget für 1-Klick-Antworten und eine Statusanzeige der Nachrichten, so dass man immer weiß, welche SMS man bereits verschickt hat, ob sie gerade gelesen werden, oder ob sogar schon geantwortet wird.

Fazit: Insbesondere kommunikationsfreudige Vielchatter und Vielsimser können die yuilop-App gut verwenden. Für die Nutzung der SMS-Funktion benötigt man aber eine Datenverbindung des Providers oder WLAN, da die SMS zunächst zu den yuilop-Servern gesendet wird und erst dort als normale SMS weitergeschickt wird.

Unten verlinkt ist die Android-App von yuilop, die finden Sie hier.

von